Die etwas andere Eventlocation

Der Zitrusgarten ist eine Kärntner Sehenswürdigkeit, auf die Kärnten ganz besonders stolz ist – Besucher finden hier eine Oase der Ruhe und Entspannung, aber auch einen Quell der Inspiration für große Ideen, können hier bei kulinarischen Köstlichkeiten der großen Sommerhitze entfliehen oder einfach nur einen wunderschönen Ausflug genießen und dabei etwas Neues erleben.

Wenig überraschend wurde der Zitrusgarten daher auch als Ziel für Incentive-Reisen entdeckt und erfreut sich seit geraumer Zeit auch als Location für diverse Veranstaltungen großer Beliebtheit, unter anderem auch für die Präsentation der Region im In-und Ausland. Für Kärnten bedeutet die Zusammenarbeit mit Michael Ceron und seinem Zitrusgarten einen großen Glücksfall. Mit seiner erfrischenden Art und großen Leidenschaft für Zitronen bleibt Michael Ceron den Besuchern nachhaltig im Gedächtnis und ist damit der perfekte Botschafter für die Region und ihre Menschen. Michaels große Liebe gilt seit 25 Jahren der Landwirtschaft, trotzdem hätte er nie gedacht, dass seine Faszination für den Anbau seiner eigenen Zitronen sein ganzes weiteres Leben bestimmen würde. Heute besitzt er mit mehr als 280 verschiedenen Zitronensorten wohl die größte Sammlung dieser Art in Europa. Die mit großer Begeisterung aus der ganzen Welt zusammengetragenen Zitronensorten gedeihen in seinem Gartenbaubetrieb auf geschützten Freilandflächen und in Überwinterungsgewächshäusern mit verschiedenen Temperaturzonen. Ganz besonders stolz ist Michael Ceron auf die nur in Asien wachsende Sorte Buddhas Hand, die ein absoluter Blickfang im Zitrusgarten ist. Alle Zitronen werden im biologischen Anbau kultiviert und Michaels goldene Schätze stehen daher auch bei der Spitzengastronomie ganz hoch im Kurs. Das älteste Zitronengewächs im Zitrusgarten ist bereits stolze 65 Jahre alt, was die Robustheit der hier kultivierten Pflanzen unterstreicht und die Versorgung mit Bio-Zitronen noch lange sicherstellt.

HOTELANGEBOT IN DER UMGEBUNG

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Zitrusgarten befindet sich das familiengeführte Hotel Zollner, ein idealer Ort für Entspannung, Sport sowie kleine und exquisite Seminare. Dieses charmante Hotel im Chalet-Stil liegt zwischen Warmbad Villach und dem Faaker See und ist von der A2 aus bequem zu erreichen. Vier topmoderne Seminarräume bieten alles, was für eine gelungene Business-Veranstaltung nötig ist. Auch die technische Ausstattung lässt nichts zu wünschen übrig: TV und Video, Beamer, Diaprojektor, Videokamera, Overhead, Flipchart und Internetanschluss. Die Seminarräume können von 10-70 Personen genutzt werden.

STILVOLL TAGEN

Das Hotel Zollner erfüllt alle Ihre Wünsche – nach einem anstrengenden Seminartag können Sie im Restaurant genussvoll dinieren, im Swimmingpool Ihre Runden ziehen oder auf dem nahegelegenen Golfplatz entspannen. Lassen Sie sich von echter Kärntner Herzlichkeit und Gastlichkeit sowie den zahlreichen Naturprodukten aus dem hoteleigenen Garten verwöhnen.

ABSEITS AUSGETRETENER MICE-PFADE

Der Zitrusgarten ist ein Pilotprojekt und hat sich zu einer der besten Incentive-Ideen in Villach entwickelt. In der großen, offenen Küche mit Essbereich finden Kochkurse, Vorträge und Seminare statt. Spitzenköche kommen mit ihren Küchenbrigaden hierher, um die Zitrusfrüchte sowie deren Verarbeitung und Zubereitung besser kennenzulernen und nutzen die Küche ebenfalls sehr gerne.
An diesem so besonderen und einzigartigen Ort kann man sich wunderbar entspannen und auch konzentrieren.
Der Zitrusgarten ist das perfekte Beispiel, wie aus einer Leidenschaft eine erfolgreiche Geschäftsidee wird. Das Sprichwort „Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mache Limonade daraus“, ist hier goldrichtig. Michael Ceron bietet neben Seminaren auch Führungen und Verkostungen seiner Zitrusprodukte. Die verschiedenen Marmeladen aus frischen Zitronen sollten Sie unbedingt probieren. Und mit einem Glas Zitronenmarmelade oder einer Zitronenpflanze können Sie ein kleines Stück vom Zitrusgarten mit nach Hause nehmen.

ANREISE

Villach ist die zweitgrößte Stadt Kärntens und bezaubert ihre Gäste mit einer grandiosen Naturkulisse und alpinem Stadtflair. Diese malerische Stadt mitten in Kärnten hat eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung mit Klagenfurt (40 km) und dem Flughafen in Ljubljana (100 km). Die Anreise mit dem Auto aus Slowenien erfolgt über die A11 Karawankenautobahn und von Italien oder Wien aus über die A2 Südautobahn. Für Villach gibt es zwei Autobahnausfahrten: Faakersee, um ins Stadtzentrum zu gelangen, und Ossiachersee, um in den Norden der Stadt zu gelangen.

Wir sind gerne für Sie da

Mag. Andreas Griessler
Kärnten Convention & Mitgesellschafter GesbR
E-Mail: andreas.griessler@kaernten.at
www.convention.kaernten.at
www.facebook.com/kaernten.convention

Touren entdecken

Anreise

Infoline

+43 463 3000 95

  convention@kaernten.at

Auf Wiedersehen

Schade, dass Sie uns schon wieder verlassen.
Besuchen Sie uns doch bald wieder!

Bleiben Sie mit unserem eMagazin immer am Laufenden, einfach Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen und wir informieren Sie über alle aktuellen Angebote rund um das Conventionland Kärnten.

Sie finden uns unter anderem auch hier:

   
×