Kärnten entdecken
Kärnten Convention
  • Slideshow anzeigen
  • Video abspielen
  • Slideshow anzeigen
  • Tagungslust
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Green Meeting - was ist zu tun?

    Nehmen Sie mit uns, Kärnten Convention, Kontakt auf. Wir sind offizieller
    Lizenzträger und helfen Ihnen Ihre Veranstaltung „green“ zu machen.

    Als Veranstalter müssen Sie folgende Punkte einhalten:

    • Kommunikation der klimaschonenden An- und Abreise
    • Verzicht oder Wiederverwendung von Namensschildern
    • Verzicht auf Einweggetränkeverpackungen als Give Aways
    • Sparsamer Umgang mit Druckwerken
    • Kommunikation von Green Meeting Maßnahmen an TeilnehmerInnen
    • Einholen von Feedback
    • Auswahl an regionalen Speisen & Getränken
      (Vereinbarung mit dem Caterer separat)

    Als Veranstalter sollten Sie folgende Punkte einhalten:

    • Druckerzeugnisse aus mit Umweltzeichen zertifizierter Druckerei
    • Verzicht auf die Ausgabe von Give Aways
    • Verzicht Tagungsmappen zu verteilen

    Wie geht es weiter:

    Nach dem Sie als Veranstalter die Vereinbarung mit dem Lizenzträger
    unterschrieben haben können Sie Ihre Veranstaltung wie folgt bewerben:

    Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen
    Umweltzeichens für Green Meetings/Events auszurichten.

    (Das Umweltzeichen und das Green Meeting Logo werden Ihnen zur Verfügung gestellt)

    Die Detail-Absprache mit den Unterkünften, dem Austragungsort sowie dem
    Caterer wird vom Lizenzträger übernommen. Es werden eigene Vereinbarungen
    mit den jeweiligen Partnern ausgearbeitet und unterschrieben.
    Der Lizenzträger prüft die Richtigkeit und die Einhaltung der Richtlinien, holt die
    Nachweise ein und ladet alle Informationen, in das Portal des Lebensministeriums
    hoch.

    Wenn alle Punkte, die notwendig sind, erreicht wurden – wird Ihre Veranstaltung
    mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert und Sie können Ihre
    Veranstaltung wie folgt bewerben:


    Die Veranstaltung entspricht den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens
    für Green Meetings/Events.

    Kann ich an jedem Veranstaltungsort ein Green Meeting machen?

    Ja, wenn der Veranstaltungsort die Muss-Kriterien der Richtlinien erfüllt und in
    Summe die notwendige Punkteanzahl erreicht wird. Punkt 4 in der Richtlinie UZ62

    Die Muss-Kriterien und Richtlinien finden Sie hier.

    Welche Kosten fallen an?

    Keine, die Kosten für die Zertifizierung übernimmt der Lizenznehmer.
    (Kärnten Convention) Diese gliedern sich in eine einmalige Antragsgebühr
    und eine jährliche Nutzungsgebühr, die sich nach dem Jahresumsatz des
    Lizenznehmers richten. Beratungskosten (ca. 500,00) fallen bei Kärnten Convention nicht an.

    Welche Vorteile bringt mir ein Green Meeting?

    Auf den ersten Blick würde man vermuten, dass die Durchführung eines Green
    Meetings sehr viel Kosten mit sich bringt. In Wahrheit können durch das
    Reduzieren der Ressourcen (Papier, Verpackungsmaterial, Einweg-Geschirr etc..)
    sogar Kosten eingespart werden.

    Generell wäre es eine wirtschaftliche Überlegung wert im eigenen Betrieb gewisse
    Schritte in Richtung Ressourcenschonung und somit Kosteneinsparung zu setzen

    Klimaschutz und Ressourcenknappheit sowie die Auswirkungen der
    Globalisierung stehen in der öffentlichen Diskussion an oberster Stelle.

    Interview mit Herrn Georg Tappeiner, Ökologie-Institut:
    "... es ist durchaus legitim, dass Engagement für nachhaltige Events auch als
    Imagefaktor zu nutzen. Neben den Effekten im Umweltbereich erreiche ich mit
    deren Kommunikation auch Zielgruppen, die ich sonst nicht erreichen würde..."

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.